Werbe-ABC

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Marketing Produktpolitik

Produktpolitik

E-Mail Drucken PDF

best. aus Produktdesign, Qualität, Produkteigenschaften, Verpackung.

Die Produktpolitik legt fest, mit welchem Leistungsangebot Sie Ihre Zielgruppen bedienen wollen. Dabei reicht es nicht, dass Sie selbst von Ihrem Produkt, dem Design und den Eigenschaften überzeugt sind. Ein Produkt, das nur Ihnen gefällt, nicht jedoch Ihren Kunden, hat in Ihrem Sortiment nichts zu suchen. Hier wird der eine oder andere schmunzeln, weil er es für zu selbstverständlich hält.


Die Praxis zeigt jedoch, dass Produktverliebtheit ein häufig gemachter Fehler im Marketing ist und nicht selten ambitionierte Neugründer in den Ruin treibt. Vergewissern Sie sich vor Einführung eines Produktes, einer Geschäftsidee oder eines Dienstleistungs-angebotes, dass Ihre potenziellen Kunden Ihr Leistungsangebot ebenso schätzen wie Sie selbst.

Das Produktportfolio, also die Zusammenstellung verschiedener, aber auch gleichartiger Produkte spielt in der Produktpolitik eine wesentliche Rolle. Man unterscheidet zwischen Produktbreite, also die Auswahl gleichartiger Produkte (horizontale Diversifikation), und Produkttiefe, das Angebot, sich ergänzender Produkte (laterale Diversifikation).

 

 

TIPP: Sammeln Sie vor Einführung eines neuen Leistungsangebotes so viele Informationen wie möglich. Konzentrieren Sie Ihre Überlegungen ausschließlich auf Ihre potenzielle Zielgruppe und versuchen Sie aus den gesammelten Informationen eine möglichst realistische Prognose über Absatz- und Gewinnmöglichkeiten zu erstellen.

 

Wussten Sie schon, dass... ?

... der teuerste TV-Werbespots aller Zeiten während der Fußball-WM 2006 ausgestrahlt wurde?

Wer während der Halbzeitpause eines Achtelfinalspiels, mit deutscher Beteiligung, 30 Sekunden lang werben wollte, musste dem ZDF knapp 288 000 Euro zahlen.

RTL verlangt für einen 30-sekündigen Werbespot in einem Achtelfinalspiel, ohne eine deutsche Mannschaft, ca. 155 000 Euro.

Zum Vergleich:
Die bislang teuerste TV-Werbung lief während der Fußball EM 2004 und kostete 189 000 Euro. Entsprechende Verkaufsunterlagen liegen FOCUS vor. Das sind die mit Abstand teuersten Werbespots aller Zeiten, die je im deutschen Fernsehn liefen.


Neuste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Meist gelesen


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Neuste Lexikoneinträge


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e6dcd/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online